Hundwil AR: 26-Jähriger mit Motorrad gestürzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Hundwil ist am Samstagnachmittag, 17. Juni 2017, ein Motorradlenker über den rechten Fahrbahnrand gekommen und gestürzt.

Ein 26-Jähriger fuhr kurz vor 14.00 Uhr mit seinem Motorrad von Waldstatt auf der Hauptstrasse in Richtung Dorf Hundwil. Im Bereich Tobel verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam über den rechten Fahrbahnrand in die angrenzende Wiese und stürzte in der Folge.

Der Lenker wurde durch die Rettungssanität zur Kontrolle ins Spital überführt. Er konnte dieses aber kurze Zeit später wieder verlassen. Am Motorrad entstand Schaden in Höhe von mehreren Tausend Franken.

 

Quelle: Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Appenzell Ausserrhoden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hundwil AR: 26-Jähriger mit Motorrad gestürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.