Lenzburg AG: Kantonspolizei schliesst Brandstiftung aus – Nachtrag

19.06.2017 |  Von  |  Aargau, Brände, Polizeinews, Schweiz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Beim Brand des Lenzburger Forstwerkhofs vom 7. Juni steht für die Kantonspolizei eine technische Brandursache im Vordergrund. Brandstiftung kann ausgeschlossen werden.

Die Brandermittler der Kantonspolizei Aargau konnten den Brandherd im Bereich eines Elektrotableaus lokalisieren. Ein technischer Vorgang innerhalb dieser Anlage steht daher als Ursache im Vordergrund.

Aufgrund der grossen Zerstörung lassen sich die genauen Umstände jedoch nicht mehr klären. Brandstiftung schliesst die Kantonspolizei aus. Die Ermittlungen sind abgeschlossen.



Ein Brand hatte am frühen Morgen des 7. Juni den Forstwerkhof in Lenzburg zerstört und damit einen hohen Sachschaden angerichtet (siehe auch Meldung vom 7. Juni 2017).

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lenzburg AG: Kantonspolizei schliesst Brandstiftung aus – Nachtrag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.