Linthal GL: Unfall in einer Dreiergruppe von Motorradfahrern

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 18.06.2017, 16.15 Uhr, ereignete sich auf der Klausenpassstrasse in Linthal ein Verkehrsunfall.

Eine Dreiergruppe von Motorradfahrern war vom Klausenpass herkommend talwärts in Richtung Linthal unterwegs. In einer Kurve oberhalb des ehemaligen Restaurants Bergli stürzte aus ungeklärten Gründen der mittlere der drei Motorradfahrer, worauf der nachfolgende nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Er kollidierte mit dem auf der Strasse liegenden Motorrad und kam ebenfalls zu Fall.

Der 41-jährige Lenker, welcher als erster gestürzt war, wurde von der Rega mit Verdacht auf Rücken-/Beckenverletzungen ins Universitätsspital Zürich geflogen. Der Lenker der Folgekollision zog sich eine Handgelenksverletzung zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Linthal GL: Unfall in einer Dreiergruppe von Motorradfahrern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.