Kanton Graubünden: Grenzübergreifende Motorradunfall-Prävention Anfang Juli

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zusammen mit der Polizia di Stato wird die Kantonspolizei Graubünden Anfang Juli im Veltlin eine Motorradunfall-Prävention durchführen. Sie findet im Rahmen des jährlichen Motorradtreffens „Motoraduno Stelvio International“ statt.

Für das Motorradtreffen Motoraduno Stelvio International werden in der Zeit von Freitag, 30. Juni bis Sonntag, 2. Juli 2017 über zwanzigtausend Teilnehmende in Sondalo (I) erwartet.

Um der Gefahr von Verkehrsunfällen entgegen zu wirken, verstärkt die Kantonspolizei Graubünden während dieser Zeit ihre Präsenz auf den Transitstrecken im Engadin sowie in den angrenzenden Talschaften und auf den Pässen.

Fokus Repression

Wie in den vergangenen Jahren werden wieder gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. Im Fokus stehen die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeiten sowie die Vorschriftmässigkeit der Fahrzeuge. Aber auch das Einhalten aller übrigen Verkehrsvorschriften wird überwacht.

Grenzübergreifender Fokus Prävention

Die Ortschaft Sondalo (I) wird nebst dem Stilfserjoch zu einem weiteren Mittelpunkt des Treffens werden. In der Fussgängerzone in Sondalo (I) betreibt die Kantonspolizei Graubünden gemeinsam mit der Polizia di Stato einen Präventionsstand. Für Kinder besteht die Möglichkeit sich in Dienstfahrzeugen oder auf Polizeimotorrädern beider Polizeikorps fotografieren zu lassen. Zudem ist der in Italien bekannte „Pullman Azzurro“, ein mobiles multimediales Schulungszimmer für die Verkehrinstruktion, vor Ort.

Dialog mit den Motorradfahrenden

In der Aula von Sondalo (I) werden mit Videos gefährliche Fahrweisen und reale Verkehrsunfälle gezeigt. Damit verfolgt die Polizei das Ziel konstruktive Diskussionen mit den Motorradfahrenden auszulösen. Als Zeichen der Anerkennung und zur Erinnerung wird den Teilnehmenden ein multifunktionales Halstuch abgegeben.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Graubünden: Grenzübergreifende Motorradunfall-Prävention Anfang Juli

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.