Hunzenschwil AG: Kollision zwischen Auto und Feuerwehrmann (Zeugenaufruf)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Anlässlich des Jugendfests kam es beim Wendemanöver eines Personenwagens zur Kollision mit einem Angehörigen der Feuerwehr.

Dieser blieb unverletzt.


Ein Automobilist fuhr am Samstag, 23. Juni 2017, kurz nach 10:00 Uhr in Hunzenschwil auf der Rupperswilerstrasse in Richtung Hauptstrasse. Auf der Höhe des Stationswegs wurde dieser durch einen Angehörigen der Feuerwehr, welcher den Verkehr regelte, angehalten und zum Wenden aufgefordert. Dies aufgrund des kommenden Jugendfestumzugs. Als der Fahrzeuglenker los fuhr, kam es zur Kollision mit dem Angehörigen der Feuerwehr, welcher auf der Motorhaube landete.

Verletzt wurde niemand. Am Verursacherfahrzeug entstand Sachschaden.

Zeugenaufruf
Bezüglich des Unfallherganges bestehen unterschiedliche Aussagen der beiden Beteiligten. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachten konnten.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hunzenschwil AG: Kollision zwischen Auto und Feuerwehrmann (Zeugenaufruf)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.