Stadt Luzern: Friedliches Luzerner Fest 2017 mit rund 100’000 Personen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Stadt Luzern: Friedliches Luzerner Fest 2017 mit rund 100’000 Personen
Jetzt bewerten!

Das Luzerner Fest 2017 verlief aus Sicht der Polizei recht friedlich. Die Zahl der Festbesucherinnen und -besucher wurde vom Veranstalter auf gegen 100’000 Personen geschätzt. Die grosse Präsenz der Polizei hat sich einmal mehr bewährt.

Insgesamt wurden am zweiten Tag des Festes drei Personen vorläufig festgenommen.

Das 9. Luzerner Fest 2017 ist aus polizeilicher Sicht recht friedlich verlaufen. Insgesamt waren an den beiden Tagen gemäss Veranstalter gegen 100’000 Personen in der Stadt Luzern unterwegs. Trotz der grösstenteils sehr friedlichen Stimmung musste die Polizei einige Male wegen Streitigkeiten, Tätlichkeiten, Trunkenheit usw. intervenieren.

Im Verlaufe der Nacht wurden drei Männer festgenommen. Einer der Männer wurde nach einer tätlichen Auseinandersetzung angehalten. Er wollte sich nicht ausweisen und wehrte sich gegen die Kontrolle, worauf er festgenommen wurde. Der durchgeführte Atemlufttest bei dem 19-jährigen Schweizer ergab einen Wert von 0,79 mg/l. Bei dieser Intervention wurden die handelnden Polizisten von mehreren Personen bedrängt, sodass Pfefferspray eingesetzt werden musste. Zwei weitere Männer, ein 26-jähriger Somalier und ein 22-jähriger Schweizer, wurden wegen des Verdachts des Diebstahls festgenommen.

Die starke Präsenz der Polizei wurde von vielen Festbesuchen geschätzt und auch gelobt. Zahlreiche sich anbahnende Streitigkeiten konnten bereits im Ansatz bereinigt werden.

Durch den Rettungsdienst 144 mussten insgesamt 9 Personen hospitalisiert werden. Die Anzahl der Einsätze ist in etwa vergleichbar mit den Vorjahren.

Die Seebrücke wurde am Samstag kurz nach 17:00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung konnte am Sonntagmorgen pünktlich um 05:00 Uhr aufgehoben werden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © S-F – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern: Friedliches Luzerner Fest 2017 mit rund 100’000 Personen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.