Biel BE: Knabe (7) bei Kollision mit Lieferwagen schwer verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Biel hat am Dienstagnachmittag ein Lieferwagen ein Kind auf einem Trottinett erfasst. Der Junge wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Ermittlungen wurden aufgenommen.

Am Dienstag, 27. Juni 2017, wurde die Kantonspolizei Bern um 17.00 Uhr darüber informiert, dass es in Biel zu einem Verkehrsunfall gekommen sei.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Junge mit seinem Trottinett von der Jurastrasse her in Richtung General-Dufour-Strasse. Als er bei der Kreuzung Jurastrasse / Oberer Quai die Strasse überqueren wollte, kam es im Bereich des Fussgängerstreifens aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit einem stadtauswärts fahrenden Lieferwagen.

Der 7-jährige Junge wurde beim Unfall schwer verletzt. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gefahren. Der Lieferwagenfahrer blieb seinerseits unverletzt.

Infolge des Unfalls musste der Verkehr im Bereich der Unfallstelle für rund eine halbe Stunde wechselseitig geführt werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache und des Unfallhergangs aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Biel BE: Knabe (7) bei Kollision mit Lieferwagen schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.