Wil/St. Margrethen SG: Zwei mutmassliche serbische Drogendealer verhaftet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag (27.06.2017), in der Zeit zwischen 7:20 Uhr und 8:45 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen in Wil und St. Margrethen einen 38-jährigen sowie einen 32-jährigen Serben nach einer Kontrolle festgenommen. Beide führten mutmassliches Heroin mit sich.

Die beiden in Serbien wohnhaften Männer, im Alter von 38 und 32 Jahren, wurden anlässlich einer Personenkontrolle angehalten. Beim 39-jährigen Mann konnten rund 130 Gramm mutmassliches Heroin sichergestellt werden.

Bei der anschliessenden Durchsuchung seines Hotelzimmers fand die Kantonspolizei St.Gallen weitere rund 25 Gramm. Der 32-jährige Mann war bei der Personenkontrolle im Besitz von ungefähr einem Kilogramm mutmasslichem Heroin.

Die Männer wurden festgenommen und der Staatsanwaltschaft zugeführt. Gegen die beiden Serben werden nun strafrechtliche- und ausländerrechtliche Massnahmen eingeleitet.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Nomad_Soul – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wil/St. Margrethen SG: Zwei mutmassliche serbische Drogendealer verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.