Galmiz FR: Weisser BMW nach Streifkollision abgehauen – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Morgen kam es in Galmiz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein involvierter Lenker die Unfallstelle verliess, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Mittwoch, 28. Juni 2017 um 07 Uhr 40, fuhr ein 18-jähriger Automobilist mit seinem Personenwagen von Kerzers in Richtung Murten. Auf der Höhe des Scheiterawegs in Galmiz fuhr ihm ein weisser BMW entgegen.

Als sich die beiden Personenwagen kreuzten, kam es zu einer Streifkollision, wobei der 18-jährige Lenker die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor. Dieses kollidierte folglich mit einer Gartenmauer und kam schlussendlich auf der Hauptstrasse, seitlich liegend, zum Stillstand.

Der junge Lenker konnte seinen Personenwagen selbstständig und unverletzt verlassen. Der andere Fahrzeugführer verliess die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Das verunfallte Fahrzeug wurde durch eine Garage abgeschleppt.

Zeugenaufruf

Allfällige Zeugen sowie der Lenker des weissen Fahrzeuges werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Freiburg unter der Nummer 026 304 17 17 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Galmiz FR: Weisser BMW nach Streifkollision abgehauen – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.