Baar ZG: Zwei Fahrzeuglenker lassen Fäuste fliegen – Autolenker (40) verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Sihlbruggstrasse ist es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Fahrzeuglenkern gekommen. Dabei wurde eine Person verletzt.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag (30. Juni 2017), kurz vor 12:00 Uhr, auf der Sihlbruggstrasse in Walterswil (Gemeinde Baar).

Ein 28-jähriger Lieferwagenlenker und ein 40-jähriger Autolenker fuhren beide Richtung Sihlbrugg. Nachdem es bereits vorgängig zu Provokationen kam, eskalierte die Situation bei der Spurverengung nach dem Autobahnende.

Der Autofahrer hielt auf der Strasse an und begab sich zum Lieferwagen. Nach einem Wortgefecht teilten die beiden Männer gegenseitig Faustschläge aus. Dabei stürzte der 40-Jährige rückwärts zu Boden und verletzte sich am Kopf. Er wurde durch den Rettungsdienst Zug betreut und ins Spital eingeliefert.

Die genauen Hintergründe werden durch die Zuger Polizei abgeklärt.

 

Quelle: Zuger Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Zuger Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Baar ZG: Zwei Fahrzeuglenker lassen Fäuste fliegen – Autolenker (40) verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.