Amriswil TG: Motorradfahrer verletzt – mit Rettungsdienst ins Spital

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Verkehrsunfall in Amriswil wurde am Freitagabend ein Motorradfahrer verletzt. Eine 37-jährige Autofahrerin wollte gegen 17.15 Uhr von einer Tankstelle nach links auf die Weinfelderstrasse in Richtung Bischofszell abbiegen.

Infolge stockendem Kolonnenverkehr bremste ein anderer Autofahrer, der in Richtung Stadtzentrum unterwegs war, ab und gewährte ihr den Vortritt.

Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau kam es beim Abbiegen zur Kollision mit einem 57-jährigen Motorradfahrer, der auf der Weinfelderstrasse links an der stehenden Kolonne vorbeifuhr. Bei der Kollision zog sich der Motorradfahrer unbekannte Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen hundert Franken. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Jaromir Chalabala – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Amriswil TG: Motorradfahrer verletzt – mit Rettungsdienst ins Spital

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.