Appenzell AI: Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen wurde beträchtlicher Sachschaden verursacht.

Am Freitagnachmittag (30.06.2017) fuhr eine 29-jährige Autolenkerin auf der Enggenhüttenstrasse in Richtung Appenzell.

Beim Oberstein bemerkte sie zu spät, dass die voraus fahrenden Fahrzeuge abbremsten. Trotz Ausweichmanöver und Vollbremsung kam es zu einer Auffahrkollision mit dem direkt vor ihr befindenden Personenwagen. Verletzt wurde niemand.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Appenzell AI: Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.