Birwinken TG: Brand eines Traktors – technischer Defekt im Vordergrund

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag brannte in Birwinken ein Traktor.

Eine Person wurde leicht verletzt.

Kurz vor 17.45 Uhr meldete ein Landwirt der Kantonalen Notrufzentrale, dass sein Traktor in Brand stehe. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr versuchte er das Feuer selbständig zu löschen. Die Feuerwehr Birwinken brachte den Brand rasch unter Kontrolle und löschte das Feuer.

Wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung suchte der Landwirt selbständig einen Arzt auf. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Gemäss den bisherigen Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau steht als Brandursache ein technischer Defekt im Vordergrund.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © pisaphotography – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Birwinken TG: Brand eines Traktors – technischer Defekt im Vordergrund

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.