Winterthur ZH: Taxi mit zwei weiblichen Fahrgästen entzieht sich Polizeikontrolle

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag (02.07.2017), ca. 3.30 Uhr, entzog sich am Bahnhofplatz in Winterthur ein Taxifahrer einer Polizeikontrolle.

Der Taxifahrer nahm am Bahnhofplatz in Winterthur zwei weibliche Fahrgäste mit dem Fahrziel Eschlikon auf. Anschliessend wollte die Polizei beim Taxi eine Verkehrskontrolle durchführen.

Der Taxifahrer beschleunigte daraufhin sein Auto um sich der Kontrolle zu entziehen. Ein Polizist musste sich dabei mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen.

Zeugenaufruf

Personen, insbesondere die zwei weiblichen Fahrgäste im Taxi, welche zum erwähnten Ereignis Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Stadtpolizei Winterthur, Tel-Nr. 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: VectorPot – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Taxi mit zwei weiblichen Fahrgästen entzieht sich Polizeikontrolle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.