Rorschacherberg SG: Zwei serbische Drogendealer festgenommen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Rorschacherberg SG: Zwei serbische Drogendealer festgenommen
4.6 (92%)
5 Bewertung(en)

Am Mittwoch (28.06.2017) sind in Rorschacherberg ein 20-jähriger und zwei 39-jährige Serben von der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen worden. Die beiden 39-jährigen Männer werden beschuldigt mit Drogen gehandelt zu haben.

Es konnten mehrere hundert Gramm Heroin sichergestellt werden.

Im Verlauf umfangreicher polizeilicher Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht des Drogenhandels gegen einen 39-jährigen Serben, der in Rorschacherberg wohnhaft ist. Bei seiner Festnahme war er in Begleitung zweier Männer im Alter von 20 und ebenfalls 39 Jahren.

Im Anschluss daran erfolgten Hausdurchsuchungen. Dabei konnten mehrere mutmassliche Drogenpakete mit einem Gesamtgewicht von rund 900 Gramm sichergestellt werden. Gemäss einem ersten Test handelt es sich um Heroin.

Dem von der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen gestellten Haftantrag gegen die beiden 39-Jährigen wurde stattgegeben. Gegen den 20-Jährigen ergaben sich keine konkreten Anschuldigungen, er wurde wieder entlassen.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rorschacherberg SG: Zwei serbische Drogendealer festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.