Oberegg AI: Bikerin prallt in Cocker Spaniel – Lenkerin und Hund verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Kollision zwischen einer Bikerin und einem Hund wurden beide Beteiligten verletzt.

Am Dienstagabend (04. Juli 2017) fuhren zwei Biker auf der Büriswilenstrasse von Walzenhausen her in Richtung Dorf Büriswilen. Gleichzeitig war ein Hundehalter mit fünf Hunden auf einem Spaziergang unterwegs. Drei waren an einer Leine angebunden.

Ein Cocker Spaniel, welcher sich nicht an der Leine befand, rannte unverhofft in die Strasse. Dabei kam es zur Kollision mit der hinteren Biker Fahrerin.

Die 54-jährige Bikerin stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungsfahrzeug in Spitalpflege verbracht. Der Hund wurde ebenfalls verletzt und durch den Hundehalter zum Tierarzt gebracht.

Am Bike entstand ein Sachschaden von einigen hundert Franken.

Die Sachverhaltaufnahme erfolgte durch eine Patrouille der Kantonspolizei Appenzell A.Rh.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden
Artikelbild: Symbolbild © SikorskiFotografie – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberegg AI: Bikerin prallt in Cocker Spaniel – Lenkerin und Hund verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.