Kanton Bern: Hochwasserschutz entlang der Aare wird verbessert

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Für die Erarbeitung des Wasserbauplans „Belpau“ in den Gemeinden Belp, Rubigen und Münsingen hat der Regierungsrat einen Kredit von 880‘000 Franken bewilligt. Weitere 550‘000 Franken hat er für die Projektierung des Wasserbauplans „Chesselau“ in den Gemeinden Belp, Wichtrach, Münsingen und Gerzensee genehmigt.

Die beiden Wasserbaupläne sollen den Hochwasserschutz entlang der Aare mit entsprechenden Massnahmen verbessern.

Der Wasserbauplan „Belpau“ umfasst den Abschnitt von der Schützenfahrbrücke bis zur Hunzigenbrücke, der Wasserbauplan „Chesselau“ die Strecke Thalgutbrücke bis Chesselau.

 

Quelle: Kanton Bern
Artikelbild: JanHetman – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Bern: Hochwasserschutz entlang der Aare wird verbessert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.