Sirnach TG: 37-jähriger Mann mit Faustschlag traktiert – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht zum Samstag musste in Sirnach ein schwer verletzter Mann durch die Rega ins Spital geflogen werde.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Kurz vor 3 Uhr meldete eine Passantin der Kantonalen Notrufzentrale, dass sie vor dem Gemeindesaal in Sirnach eine verletzte Person aufgefunden habe. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei gaben weitere Auskunftspersonen an, dass der Verletzte durch einen Unbekannten mit einem Faustschlag traktiert worden sei und anschliessend verletzt liegen geblieben sei. Der Unbekannte Täter habe sich in unbekannte Richtung vom Tatort entfernt.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde der 37-Jährige von Passanten betreut. Im Anschluss musste er mit schweren Verletzungen durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Der genaue Hergang der Auseinandersetzung ist bislang unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau.

Zeugenaufruf

Personen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Münchwilen unter 071 221 48 30 zu melden.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Aaron Amat – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Solche Typen werden weiter erfolgreich sein wie Beispiel ; „Carlos“ zeigt.
    Wie man spezial Settings erreicht!
    Einfach nur schlimm wie weit wir es in unserem Land gebracht haben.

Ihr Kommentar zu:

Sirnach TG: 37-jähriger Mann mit Faustschlag traktiert – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.