Triesen (FL): Lenkerin mit Gartenmauer kollidiert und verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagnachmittag ereignete sich in Triesen ein Selbstunfall einer Autofahrerin, sie wurde dabei verletzt.

Die Frau fuhr gegen 15.00 Uhr auf der ‚Meierhofstrasse‘ talwärts. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer Gartenmauer am Strassenrand.

Die Lenkerin zog sich Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht, am Auto entstand Totalschaden.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Lichtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Lichtenstein



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Triesen (FL): Lenkerin mit Gartenmauer kollidiert und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.