Neuenhof AG: Vandalen richten in Neubau und Schulhaus Verwüstungen an

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Unbekannte Vandalen richteten während des vergangenen Wochenendes im Neubau eines Kindergartens sowie im angrenzenden Schulhaus beträchtlichen Schaden an.

Von der sinnlosen Tat betroffen waren der im Bau befindliche Kindergarten sowie das angrenzende Schulhaus an der Zürcherstrasse in Neuenhof. Im Neubau des Kindergartens liessen die Vandalen Wasser auslaufen und versprayten Wände sowie Einrichtungen.

Im Schulgebäude, das sich derzeit im Umbau befindet, verschütteten die Unbekannten Farbe, warfen Gegenstände zum Fenster hinaus und brachten mit Sprayfarbe Schmierereien an.

Der Sachschaden könnte sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Franken belaufen. Die Tat wurde am Montagmorgen, 10. Juli 2017, festgestellt.

Die Täterschaft muss irgendwann über das vergangene Wochenende am Werk gewesen sein.



 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Neuenhof AG: Vandalen richten in Neubau und Schulhaus Verwüstungen an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.