Polizeiposten Schlossberg sendet 407 Openair-Fundsachen an Besitzer zurück

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ok, zugegeben. Ganz so schön haben die Leute vom Polizeiposten Schlossberg vermutlich die Pakete und Briefe nicht geschmückt, die in den letzten Tagen rausgegangen sind.

Trotzdem dürfte bei den Empfängerinnen und Empfängern so etwas wie Weihnachtsstimmung aufgekommen sein!

Sage und schreibe 407 Openair-Fundsachen (Ausweise, Portemonnaies, Geldkarten, Schlüssel etc.) wurden nämlich in den letzten Tagen zurück an die Besitzerin oder den Besitzer geschickt.

Darunter erfreulicherweise auch einige Gegenstände, die am Openair gestohlen worden und wieder aufgetaucht sind.
Und mehrere Dankesmails zeigen, dass die Wiedersehensfreude gross war.

Ganz abgeschlossen ist unsere Arbeit zwar noch nicht. Bei einigen Fundsachen (Schlüssel, Mobiltelefone) sind noch Zusatzabklärungen nötig. Aber das Gröbste ist raus, und der Polizeiposten Schlossberg sieht nicht mehr aus wie ein Trödelmarkt.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Bildquelle: Kapo Thurgau

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Polizeiposten Schlossberg sendet 407 Openair-Fundsachen an Besitzer zurück

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.