Sirnach TG: 28-jähriger Schweizer verunfallt heftig unter Alkohol

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 bei Sirnach musste am Samstagabend ein Autofahrer ins Spital gebracht werden.

Der Autofahrer war gegen 19.30 auf der A1 in Richtung St. Gallen unterwegs.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet er bei Sirnach auf den Pannenstreifen und touchierte die Leitplanke. Daraufhin wollte er zurück auf die Fahrbahn lenken, verlor die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit der Mittelleitplanke.



Der 28-jährige Schweizer musste vom Rettungsdienst mit leichten bis mittelschweren Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden. Weil Atemlufttests Resultate von rund 1 mg/l ergaben, wurde sein Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen sowie eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Bildquelle: Kapo Thurgau

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Sirnach TG: 28-jähriger Schweizer verunfallt heftig unter Alkohol

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.