Lachen SZ: Fahrzeug in Brand geraten – Feuer rasch gelöscht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 16. Juli 2017, ist in Lachen ein Fahrzeug in Brand geraten.

Als dessen Lenkerin im Sagenriet um 16.30 Uhr anhielt, stellte sie fest, dass Flammen aus dem Motorenraum schlugen. Trotz des Einsatzes eines Feuerlöschers durch eine Polizeipatrouille stand das Auto beim Eintreffen der Feuerwehr Lachen bereits im Vollbrand.

Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lachen SZ: Fahrzeug in Brand geraten – Feuer rasch gelöscht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.