Oberplanken (FL): Wanderin (†68) wegen Steinschlag abgestürzt und verstorben

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmittag ist eine Frau beim Wandern tödlich verunglückt. Kurz vor 13:00 Uhr ist eine 68-jährige, in der Schweiz wohnhaft gewesene Frau auf einem Bergweg in Oberplanken aufgrund eines Steinschlages ca. 100 Meter in ein Tobel abgestürzt, wobei sie sich schwere Verletzungen zugezogen hat.

Zur Bergung der Frau wurden die FL-Bergrettung sowie die Schweizerische Rettungsflugwacht aufgeboten. Trotz Reanimationsversuchen verstarb die Verunfallte auf dem Flug ins Spital.

Der genaue Unglückshergang wird zurzeit durch die Landespolizei ermittelt. Die Begleitpersonen wurden durch das Kriseninterventionsteam Liechtenstein vor Ort betreut.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Zurbagan – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberplanken (FL): Wanderin (†68) wegen Steinschlag abgestürzt und verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.