Dintikon AG: Unfall-Motorrad verlassen aufgefunden – Halter und Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In einer Wiese bei Dintikon lag heute Morgen ein verlassenes Motorrad, dessen unbekannter Lenker offensichtlich damit verunfallt war. Die Kantonspolizei sucht den Halter und Augenzeugen.

Die weiss-rote Yamaha-Sportmaschine des Typs YZF-R1 lag in einer Weise neben der Ammerswilerstrasse zwischen Dintikon und Ammerswil.

Einem Automobilisten schien dies verdächtig, weshalb er am Mittwoch, 19. Juli 2017, um 5.15 Uhr die Polizei rief. Diese fand das verlassene Motorrad stark beschädigt und ohne Kontrollschild vor. Der Motor war bereits kalt. Neben dem Motorrad lagen noch Motorradhandschuhe.

Aufgrund der Spuren muss der Lenker in Richtung Dintikon fahrend in der dortigen Linkskurve von der Strasse abgekommen und gestürzt sein.

Die ersten Ermittlungen der Kantonspolizei Aargau nach dem Verunfallten sind bislang erfolglos geblieben. Das Motorrad ist nicht eingelöst, weshalb die Möglichkeit besteht, dass es entwendet wurde. Wann genau sich der Unfall ereignete, ist ebenfalls unklar.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht den Halter des Motorrades und Augenzeugen.




 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Dintikon AG: Unfall-Motorrad verlassen aufgefunden – Halter und Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.