Schaffhausen SH: Frontalkollision zweier Personenwagen – erheblicher Sachschaden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagnachmittag (20.07.2017) kam es zu einer seitlichen Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen.

Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

Am Donnerstagnachmittag (20.07.2017) um ca. 13.20 Uhr, fuhr ein Personenwagen von der Mühlenstrasse in die Grabenstrasse ein, mit der Absicht nach der dortigen Verkehrsinsel zu wenden und seine Fahrt in Richtung Neuhausen am Rheinfall fortzusetzen. Bei diesem Wendemanöver schwenkte er nach rechts auf den Busstreifen aus und beabsichtigte nach links abzubiegen. Dabei kollidierte er mit dem hinter ihm fahrenden Personenwagen.

Verletzt wurde niemand.

Die beiden Fahrzeuge mussten aufgrund der erheblichen Beschädigungen durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen SH: Frontalkollision zweier Personenwagen – erheblicher Sachschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.