Zuzwil SG: Raser aus dem Verkehr gezogen – ein Fahrzeug beschlagnahmt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend (22.07.2017) hat die Kantonspolizei St. Gallen auf der Höhe Lauperholz, im Ausserortsbereich, Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Aufgrund der bei den Messungen festgestellten Geschwindigkeiten mussten mehrere Verkehrsteilnehmer gebüsst werden.

Darunter befanden sich ein 30-jähriger Mann, der um 17:30 Uhr mit seinem Auto auf der 80-er Strecke mit 122 km/h unterwegs war, ein 54-jähriger Mann, der um 17:40 Uhr mit seinem Wagen 133 km/h fuhr und ein 23-Jähriger, der um 17:45 Uhr mit 146 km/h gemessen wurde. Alle drei Männer mussten ihre Ausweise auf der Stelle abgeben.

Beim 23-jährigen Lenker wurde ausserdem durch die Staatsanwaltschaft St. Gallen das Fahrzeug beschlagnahmt.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: Kapo St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zuzwil SG: Raser aus dem Verkehr gezogen – ein Fahrzeug beschlagnahmt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.