Schaffhausen SH: Fahndung mit Fotos – Amoktäter verletzt mit Motorsäge Personen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Im Nachgang der publizierten Meldung zum Zeugenaufruf wegen des Vorfalles vom Montagmorgen, 24.07.2017 in der Schaffhauser Altstadt konnte mittlerweile Bildmaterial des Tatverdächtigen erhalten werden.

Die Fahndung nach dem weissen VW Caddy mit TG-Kontrollschildern ist mittlerweile aufgehoben worden.

Um 10.39 Uhr am Montag (24.07.2017) ging bei der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung ein, dass ein mit einer Motorsäge bewaffneter Mann in ein Bürogebäude in der Vorstadt 18 in 8200 Schaffhausen gelangt ist. Der Mann verletzte mehrere Personen, zwei davon Personen schwer. Die Personen sind in Spitalpflege gebracht worden.

In der Zwischenzeit konnte Bildmaterial des Tatverdächtigen erhalten werden. Das aktuelle Signalement weicht insofern von den Fotoaufnahmen ab, dass der Tatverdächtige mittlerweile eine Glatze trägt.

Das Fahrzeug VW Caddy mit GR-Kontrollschildern konnte zwischenzeitlich aufgefunden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen SH: Fahndung mit Fotos – Amoktäter verletzt mit Motorsäge Personen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.