Kanton Glarus: Heroin-Bande (10 Albaner und ein Schweizer) überführt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Kanton Glarus: Heroin-Bande (10 Albaner und ein Schweizer) überführt
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Glarus führte seit Anfang 2016 umfangreiche Ermittlungen gegen eine Gruppe von Heroinhändlern, die vom Kanton Glarus aus ihren illegalen Geschäften nachgingen. So wurden insgesamt zehn albanische Staatsangehörige im Alter von 19 bis 51 Jahren sowie ein 55-jähriger Schweizer als Beschuldigte identifiziert.

Insgesamt konnten rund 7 Kilogramm Heroin, 1,7 Kilogramm Streckmittel und 11 Gramm Kokain mit einem Marktwert von nahezu einer Million Schweizer Franken sichergestellt werden.

Die erste Sicherstellung von rund 4 Kilogramm Heroin und Fr. 19’000.- Bargeld erfolgte in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Zürich im November 2016 in einem Gastgewerbebetrieb in Glarus Nord. Weitere 3 Kilogramm Heroin und 1,7 Kilogramm Streckmittel konnte die Kantonspolizei Glarus Anfang Dezember 2016 in einem Waldstück in Mollis sicherstellen. Bis zur Festnahme hatte die Gruppierung bereits mehrere Hundert Gramm Heroin an Abnehmer verkauft.

Die Beschuldigten hielten sich gemäss eigenen Angaben als Touristen oder Autohändler in der Schweiz auf, wobei einer über eine Einreisesperre verfügte und sich illegal im Land befand. Drei Beschuldigte sind zurzeit noch in Haft, drei wurden ausgeschafft und vier weitere sind zur Festnahme ausgeschrieben. Der mitbeschuldigte Schweizer befindet sich inzwischen auf freiem Fuss. Die Beschuldigten wurden zuhanden der Staatsanwaltschaft Glarus zu Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Glarus: Heroin-Bande (10 Albaner und ein Schweizer) überführt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.