Weite / A13 SG: Alkoholisierter Deutscher Autofahrer fährt auf Wohnanhänger auf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagmorgen (29.07.2017), kurz vor 7 Uhr, ist auf der Autobahn A13, Fahrtrichtung Trübbach, ein Auto auf eine Wohnwagenkomposition aufgefahren.

Der 26-jährige unfallverursachende Fahrer war alkoholisiert.

Der 26-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Normalspur in Richtung Süden. Frontal und ungebremst prallte dieses gegen einen Wohnwagen, welcher von einem Auto gezogen wurde. Beide Männer konnten ihre Fahrzeuge nach der Kollision auf dem Pannenstreifen anhalten.

Der beim Unfallverursacher durchgeführte Alkoholatemlufttest ergab einen Wert von 0.58 mg/l. Dem Deutschen wurde der Führerausweis für die Schweiz aberkannt.

Sein Auto wurde total beschädigt.



Am Wohnanhänger, an der Anhängevorrichtung und am Heck entstand Sachschaden von rund 5000 Franken.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: Kapo St.Gallen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Weite / A13 SG: Alkoholisierter Deutscher Autofahrer fährt auf Wohnanhänger auf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.