Geroldswil ZH: Motorradfahrer (†54) auf Autobahn tödlich verunfallt – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Verkehrsunfall mit einem schweren Motorrad ist am frühen Sonntagnachmittag (30.7.2017) auf der A1 in Geroldswil der Lenker tödlich verletzt worden.

Um 12.47 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass ein Motorradfahrer der Richtung St. Gallen unterwegs war, kurz vor dem Limmattalerkreuz verunfallt sei. Der 54-jährige Lenker wurde leblos bei der Mittelleitplanke aufgefunden.

Trotz regem Verkehr fanden sich bislang noch keine Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Wegen der Unfallaufnahme sind drei der vier Fahrstreifen derzeit gesperrt. Es ist mit einem Rückstau zu rechnen.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Geroldswil ZH: Motorradfahrer (†54) auf Autobahn tödlich verunfallt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.