Unterschächen UR: Quadlenkerin prallt in Hund und stürzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagmittag, 31. Juli 2017, kurz nach 12.00 Uhr, fuhren ein Mann und eine Frau auf ihren Quads mit Thurgauer Kontrollschildern von Unterschächen in Richtung Klausenpass, als ihnen nach der Kurve beim Restaurant Posthaus in Urigen ein Hund vor die Quads sprang.

Der Lenker des Quads konnte dem Hund noch ausweichen. Dies gelang der nachfolgenden Quadlenkerin nicht und kollidierte mit dem Hund. Sie verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam zu Fall. Dabei verletzte sie sich und wurde mit dem Rettungsdienst nach Altdorf ins Kantonsspital überführt.

Der Hund wurde nach ersten Erkenntnissen nur leicht verletzt.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Uri, ein lokaler Abschleppdienst sowie die Kantonspolizei Uri.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Artikelbild: Symbolbild © Jess Wealleans – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Unterschächen UR: Quadlenkerin prallt in Hund und stürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.