Zug ZG: Zu viel Gas, zu wenig Gripp – Neulenker verunfallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Zug ZG: Zu viel Gas, zu wenig Gripp – Neulenker verunfallt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ein Neulenker verursachte an der Bahnhofstrasse in Zug einen Selbstunfall.

Verletzt wurde niemand, es entstand aber erheblicher Sachschaden.

Am Samstag (5.August 2017), um ca. 20.45 Uhr, bog ein 19-jähriger Autofahrer von der Vorstadt her kommend beim Postplatz in die Bahnhofstrasse ein. In der Kurve beschleunigte er stark, wodurch sein Auto ins Schleudern geriet. Der Neulenker verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und beschädigte drei Autos, die auf der linken Seite der Bahnhofstrasse korrekt abgestellt waren. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. An den beschädigten Autos entstand Sachschaden von rund 10’000 Franken. Die Unfallursache ist nach bisherigen Erkenntnissen auf ein Nichtanpassen der Geschwindigkeit zurückzuführen. Dem 19-Jährigen wurde der Führer-ausweis vor Ort zuhanden der Administrativbehörden (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Er muss sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

Vorsicht bei nassen Strassen – Präventionshinweis

Die Fahrbahn war zum Zeitpunkt des Unfalls nass. Die Polizei macht darauf aufmerksam, dass bei einsetzendem Regen die Reifenhaftung unter Umständen erheblich reduziert wird. Dies insbesondere deshalb, weil der Strassenschmutz in Verbindung mit der beginnenden Feuchtigkeit auf der Fahrbahn einen schmierigen Film mit schlechter Haftung bilden kann. Alle Fahrzeuglenker sind verpflichtet, Geschwindigkeit und Fahrweise stets den gegebenen Umständen anzupassen.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zug ZG: Zu viel Gas, zu wenig Gripp – Neulenker verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.