A1 / Payerne / Avenches FR: Lastwagen kippt – tausende Hühner müssen sterben

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
A1 / Payerne / Avenches FR: Lastwagen kippt – tausende Hühner müssen sterben
Jetzt bewerten!

An diesem Morgen ist ein Sattelzug, der lebende Hühner geladen hatte, auf der Autobahn umgekippt.

Der Fahrer wurde nicht verletzt, aber ein Teil der Ladung geriet auf die Fahrbahn. Die Autobahn wurde für mehrere Stunden geschlossen.

Heute um 05:30 Uhr ist ein Sattelzug, der von einem 27-jährigen Mann gelenkt wurde, auf der A1 von Yverdon Richtung Bern gefahren. Auf dem Abschnitt zwischen den Ausfahrten Payerne und Avenches, der im Gebiet der Gemeinde Corcelles-près-Payerne liegt, hat der Fahrer wegen Unaufmerksamkeit nach rechts gelenkt und ist an den Strassengraben gekommen. Das Fahrzeug kam erst nach mehr als 100m auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Allerdings landete ein Teil der Ladung, bestehend aus 4.500 lebenden Hühnern, auf der Fahrbahn. Etwa 400 von ihnen wurden getötet, die überlebenden Vögel wurden eingefangen.

Auf Anweisung des kantonalen Veterinärs wurden sie zum nächstgelegenen Schlachthof transportiert, um zusätzlichen Stress zu vermeiden.

Die toten Tiere am Unfallort wurden inzwischen zu einer Sammelstelle gebracht.

[…] Die Autobahn wurde für 5 Stunden für den Verkehr gesperrt.

Während der Operation bemerkten die Beamten, dass viele Autofahrer die Szene fotografiert oder gefilmt haben, während sie ihr Fahrzeug führten.

Es sei daran erinnert, dass Fahrer ihre volle Aufmerksamkeit dem Strassenverkehr widmen müssen und die Bedienung von Kommunikations- oder Wiedergabegeräten während der Fahrt verboten ist.

 

Quelle: Kapo Freiburg
Bildquelle: Kapo Freiburg



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. ruedi zimmermann

    jedem Gaffer den ausweis für mindestens 3 monate entziehen denn dank diesen gibt es auffahrunfälle und staus zudem wer Fotos macht oder gar Filmt während dem Fahren Ausweis für mindestens 2 Jahre WEG

Ihr Kommentar zu:

A1 / Payerne / Avenches FR: Lastwagen kippt – tausende Hühner müssen sterben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.