Bifé Dessus / Corbières FR: 42-jähriger Segelpilot stirbt bei Flugzeugabsturz

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Sonntagnachmittag stürzte ein Segelflugzeug an einem Ort namens Bifé Dessus in der Gemeinde Corbières ab.

Der Pilot, der einzige Insasse, starb bei dem Absturz.

Am Sonntag, den 13. August 2017 wurde die Polizei um 13:30 darüber informiert, dass ein Segelflugzeug bei Bifé Dessus, Gemeinde Corbières, verunfallt ist.

Vor Ort konnte die REGA nur noch den Tod des Piloten, eines 42-jährigen Mannes mit Wohnsitz im Kanton Genf, feststellen.

Erste Untersuchungen haben ergeben, dass das Flugzeug vom Flugplatz Montricher, Kanton Waadt, abgehoben ist und aus einem noch zu ermittelnden Grunde in einer Wiese abgestürzt ist.

Die Ermittler der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SESE) wurden für die Ermittlungen hinzugezogen.

Der Absturzort ist nicht leicht zugänglich, ein Hubschrauber wurde gemietet, um das Flugzeugswrack zu bergen. Letzteres wurde den Ermittlern der SESE zur Verfügung gestellt.

 

Quelle: Kapo Freiburg
Bildquelle: Kapo Freiburg

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bifé Dessus / Corbières FR: 42-jähriger Segelpilot stirbt bei Flugzeugabsturz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.