Cheyres FR: Motorradfahrer nach Sturz bei Ausweichmanöver verletzt – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Letzte Nacht stürzte in Cheyres ein Motorradfahrer bei dem Versuch, einem Wagen auszuweichen, der in entgegengesetzter Fahrtrichtung ein anderes Auto überholte.

Die beiden Autolenker fuhren weiter, ohne anzuhalten.

Leicht verletzt wurde der Motorradfahrer ins Spital gebracht.

Am Dienstag, den 15. August 2017, um 22:30 Uhr, ist in Cheyres ein 16-jähriger Motorradfahrer auf der Strasse Sous-le-Moulin in Richtung Font unterwegs gewesen, als er bemerkte, dass in entgegengesetzter Fahrtrichtung ein grauer SUV dabei war, ein anderes Fahrzeug zu überholen.

Um einen Aufprall zu verhindern, versuchte der junge Mann rechts auszuweichen und fiel an den Strassenrand.

Die Lenker der anderen beiden Fahrzeuge fuhren weiter, ohne sich um den Motorradfahrer zu kümmern.

Letzterer wurde mit leichten Verletzungen am Handgelenk zur Abklärung ins Spital gebracht.

 

Quelle: Kapo Freiburg
Artikelbild: Symbolbild © Kapo Freiburg

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Cheyres FR: Motorradfahrer nach Sturz bei Ausweichmanöver verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.