Kantonspolizei Zürich: Vandalen in Zürich-Altstetten unterwegs – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Kantonspolizei Zürich: Vandalen in Zürich-Altstetten unterwegs – Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19./20. August 2017 haben im Kreis 9 unbekannte Täter rund 40 Gartenhäuser aufgebrochen und beschädigt und diverse Gegenstände gestohlen.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Mehrere Betroffene meldeten am Sonntag der Einsatzzentrale, dass im Schrebergartenareal an der Bändlistrasse zahlreiche Gartenhäuschen aufgebrochen worden seien. Detektive der Stadtpolizei stellten fest, dass rund 40 Gartenhäuschen aufgebrochen worden sind. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. In mehreren Fällen wurden auch diverse Sachen gestohlen.

Im gleichen Gebiet wurden bereits am vergangenen Wochenende auf dem benachbarten Schrebergartenareal über ein Dutzend Gartenhäuschen aufgebrochen und beschädigt. Auch hier entstand ein beträchtlicher Sachschaden. Die Stadtpolizei hat in beiden Fällen ein Strafverfahren eingeleitet und klärt nun ab, ob zwischen den geschilderten Fällen ein Zusammenhang besteht.

Zeugenaufruf:
Personen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19./20 August 2017 oder eine Woche zuvor bei den Schrebergärten im Kreis 9 in der Nähe des Bändliquartiers in Zürich-Altstetten sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117, zu melden.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Kapo Zürich



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kantonspolizei Zürich: Vandalen in Zürich-Altstetten unterwegs – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.