Hergiswil NW: Raub – Täterschaft ermittelt, zwei Schweizer, ein Iraner, ein Kosovare

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Hergiswil NW: Raub – Täterschaft ermittelt, zwei Schweizer, ein Iraner, ein Kosovare
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Am Sonntag, 02.07.2017, zwischen 21:45 Uhr und 22:15 Uhr, hat sich in Hergiswil NW ein Raub ereignet, wobei sich das Opfer leichte Verletzungen zugezogen hat.

Nun ist die Täterschaft ermittelt worden.

Am Sonntag, 02.07.2017, kurz nach 22:00 Uhr, meldete sich das Opfer telefonisch bei der Kantonspolizei Nidwalden. Der 46-jährige Mann gab an, dass er kurz zuvor an seinem Wohnort von vier Männern angegriffen worden sei. Als es an seiner Tür geklopft habe, habe er diese einen Spalt breit geöffnet. Daraufhin sei er umgehend von vier männlichen Personen angegriffen worden, indem er mehrere Faustschläge ins Gesicht erhalten habe. In der Folge seien seine Räumlichkeiten durchsucht worden und dabei Bargeld sowie Betäubungsmittel mitgenommen worden.

Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei Nidwalden, wobei die Polizisten unter anderem Spuren auswerteten, mehrere Auskunftspersonen einvernahmen sowie etliche Videobilder überprüften, führten zu vier minderjährigen männlichen Personen als Tatverdächtige. Bei den Teenagern im Alter zwischen 16 und 17 Jahren handelt es sich um zwei Schweizer, ein Iraner sowie ein Kosovare, welche im Kanton Luzern wohnhaft sind. Auf Vorhalt der Polizei gaben sämtliche involvierten Jugendlichen zu, an der Tat beteiligt gewesen zu sein.

Nachdem die Kantonspolizei Nidwalden den vorliegenden Sachverhalt aufgearbeitet hat, müssen sich die vier Teenager vor der zuständigen Jugendanwaltschaft verantworten.

Die Kantonspolizei Nidwalden ist über die Telefonnummer 117 für die Bürgerinnen und Bürger immer da. In diesem Zusammenhang appelliert die Kantonspolizei Nidwalden zur Meldung beim Erkennen von verdächtigen Fahrzeugen und/oder Personen. Möglichst genaue Angaben sind dabei hilfreich.

 

Quelle: Kapo Nidwalden
Artikelbild: Symbolbild © mezzotint – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hergiswil NW: Raub – Täterschaft ermittelt, zwei Schweizer, ein Iraner, ein Kosovare

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.