Waldkirch SG: Kollision zwischen einem Rollerfahrer (16) und einem Schaf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Waldkirch SG: Kollision zwischen einem Rollerfahrer (16) und einem Schaf
Jetzt bewerten!

Am Mittwochmorgen (23.08.2017), kurz nach 6:55 Uhr, hat sich auf der Bernhardzellerstrasse, Höhe Bisitobel, eine Kollision zwischen einem Roller und einem Schaf ereignet.

Der 16-jährige Rollerfahrer und das Tier wurden leicht verletzt.

Die Kantonspolizei St.Gallen hat am Mittwochmorgen die Meldung erhalten, dass im Bereich Bisitobel, auf der Bernahrdzellerstrasse, Schafe auf der Fahrbahn herumlaufen. Kurz darauf ging auch eine Unfallmeldung ein.

Ein 16-jähriger Rollerfahrer fuhr Richtung Bernhardzell. Nach einer scharfen Rechtskurve stand ein Schaf auf der Fahrbahn und es kam zur Kollision zwischen dem Roller und dem Schaf. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Er konnte nach der Unfallaufnahme selber einen Arzt aufsuchen. Auch das Schaf wurde leicht verletzt. Ein verständigter Tierarzt und der Besitzer der Schafe kamen vor Ort und kümmerten sich um das Tier. Es konnte wieder zurück auf die Weide gelassen werden.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Karel Pesorna – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Waldkirch SG: Kollision zwischen einem Rollerfahrer (16) und einem Schaf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.