Oberhallau SH: 33-Jähriger bei Bergrennen tödlich verunglückt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagabend (28.08.2017) ereignete sich am Bergrennen in Oberhallau ein tödlicher Unfall.

Anlässlich des Bergrennens geriet ein 33-jähriger Teilnehmer um 18:00 Uhr auf der abgesperrten Rennstrecke aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Dabei wurde der Lenker so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Zurbagan – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberhallau SH: 33-Jähriger bei Bergrennen tödlich verunglückt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.