Obfelden ZH / Autobahn A4: Panne von deutschem Reisecar führt zu Stau

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Obfelden ZH / Autobahn A4: Panne von deutschem Reisecar führt zu Stau
Jetzt bewerten!

Wegen einer Panne eines Reisecars kommt es auf der Autobahn A4 vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen. Am Montagnachmittag (28. August 2017), kurz nach 13:30 Uhr, hatte ein deutscher Reisecar eine Reifenpanne auf der Autobahn A4 in Fahrtrichtung Zürich, rund 500 Meter vor der Ausfahrt Affoltern am Albis.

Bis die Pannenhilfe den Radwechsel vorgenommen hatte, musste der Verkehr einspurig geführt werden.

Als der Lenker eines leeren Reisecars die Stelle passierte, stoppte er und bot seine Unterstützung an. Er brachte die rund 60 Insassen des deutschen Reisecars daraufhin zur Raststätte in Affoltern am Albis.



→ Der erwähnte ausserkantonale Autobahnabschnitt wird durch die Zuger Polizei betreut.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bilderquelle: Zuger Polizei



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Obfelden ZH / Autobahn A4: Panne von deutschem Reisecar führt zu Stau

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.