Klöntal GL: 68-jähriger Mofafahrer kollidiert mit parkiertem Auto – Ambulanz-Einsatz

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Klöntal GL: 68-jähriger Mofafahrer kollidiert mit parkiertem Auto – Ambulanz-Einsatz
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Am Mittwoch, 30.08.2017, 09.50 Uhr, ereignete sich auf der Klöntalerstrasse im Klöntal, Glarus, ein Verkehrsunfall.

Der Lenker eines Motorfahrrads fuhr auf der Klöntalerstrasse in Richtung Riedern, als es aus noch ungeklärten Gründen zu einer seitlichen Kollision mit einem parkierenden Auto kam.

Der 68-jährige Mofafahrer stürzte, wodurch er sich Prellungen und Schürfungen im Gesicht zuzog. Er wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Quelle: Kapo Glarus
Bildquelle: Kapo Glarus



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

2 Kommentare


  1. Seitlich angefahren, find ich sehr interessant. Als langjähriger Motorradfahrer kenn ich mich in vielen Situationen aus. Aussage gegen Aussage nur so lange der Motorradfahrer noch reden kann. Wenn er nicht mehr reden kann, ist er zu schell gefahren. (Im Raport
    dann festgehalten) Fehlerhaftes Verhalten zugeben, ist Karaktersache.

  2. Fisch beim Kopf. Klaro

Ihr Kommentar zu:

Klöntal GL: 68-jähriger Mofafahrer kollidiert mit parkiertem Auto – Ambulanz-Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.