Schaffhausen SH: Schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und Fussgängerin (84)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Schaffhausen SH: Schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und Fussgängerin (84)
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am Mittwochmorgen (30.08.2017) ereignete sich in der Altstadt von Schaffhausen auf dem Münsterplatz ein Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einer älteren Frau.

Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Um ca. 10.30 Uhr am Mittwochmorgen (30.08.2017) fuhr ein 55-jähriger LKW-Fahrer von der Moserstrasse her kommend rückwärts über den Münsterplatz. Beim Wendemanöver auf Höhe des Restaurants Thiergarten, erfasste er beim vorwärts Wegfahren, Richtung Klosterbogen, eine 84-jährige Frau. Diese erlitt dabei schwere Verletzungen und musste ins Spital gebracht werden. Gemäss Aussagen des Chauffeurs hat er die Fussgängerin nicht gesehen. Der Chauffeur blieb unverletzt.

Durch die Baustelle an der Bachstrasse und im unteren Teil des Münsterplatzes herrscht derzeit eine angepasste Verkehrsregelung.

Während der Unfallaufnahme durch die Schaffhauser Polizei war der Münsterplatz im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Im Einsatz standen die Schaffhauser Polizei, die Rettungsdienste der Spitäler Schaffhausen sowie die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle / Symbolbild: Schaffhauser Polizei



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen SH: Schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und Fussgängerin (84)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.