Gränichen AG: Feuerwehreinsatz nach Brandausbruch auf MFH-Sitzplatz

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Gränichen AG: Feuerwehreinsatz nach Brandausbruch auf MFH-Sitzplatz
2 (40%)
1 Bewertung(en)

Auf einem Sitzplatz eines Mehrfamilienhauses brach in der Nacht ein Brand aus. Zwei Personen mussten durch die Sanität betreut und zur Kontrolle ins Spital geführt werden.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

Am Samstag, 02. September 2017, 23.25 Uhr meldeten mehrere Personen via Feuerwehr-Notruf 118 einen Brand bei einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Gränichen. Umgehend rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Gränichen sowie der Kantons- und Regionalpolizei aus.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Gartensitzplatz der Erdgeschoss-Wohnung im Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Die Bewohner der Wohnung wurden umgehend evakuiert.

Die beiden Bewohner der Erdgeschoss-Wohnung, ein Ehepaar, mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich zur Kontrolle ins Spital geführt werden.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet. Der Sitzplatz und die Aussenfassade der Liegenschaft wurden stark beschädigt.



 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gränichen AG: Feuerwehreinsatz nach Brandausbruch auf MFH-Sitzplatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.