Saas-Grund VS / Triftgletscher: Letzter Teil von Gletscherzunge abgebrochen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Saas-Grund VS / Triftgletscher: Letzter Teil von Gletscherzunge abgebrochen
Jetzt bewerten!

Am Triftgletscher oberhalb von Saas-Grund ist heute Morgen früh der verbleibende Teil der instabilen Gletscherzunge abgebrochen. Alle Sperrungen konnten aufgehoben werden.

Die Hohsaas Bergbahnen haben ihren Betrieb wieder aufgenommen.

Der Idealfall ist eingetroffen. Von der ca. 500‘000 m3 grossen und seit dem Oktober 2014 instabilen Gletscherzunge am Triftgletscher ist der letzte Teil gestern Nacht abgebrochen und hat auch wie die Abbrüche der letzten Tage keinen Schaden angerichtet.

Das Abbruchmaterial der ehemals instabilen Gletscherzunge liegt auf dem darunterliegenden flachen Teil des Triftgletschers und bleibt somit dem Gletscher erhalten. Die Eislawine hat weder das Dorf Saas-Grund noch die darüber liegenden Alpen erreicht. Bei den „geordneten“ Abbrüchen der letzten Tage sind somit keine Menschen, Tiere oder Sachanlagen zum Schaden gekommen.

Diesen Umstand verdanken wir der Tatsache, dass der Abbruch in verschieden Teilen erfolgt ist und nicht in einem Stück, wie es die Radaraufnahmen der letzten Tage haben vermuten lassen. Die getroffenen Sicherheitsmassnahmen sind von dem grösstmöglichen Abbruch ausgegangen und werden auch in der Retroperspektive aus Sicht des Regionalen Führungsstabs Saas als angemessen beurteilt.

Ein grosser Dank gilt all den Rettungskräften, welche unermüdlichen Einsatz an den Tag gelegt haben, aber auch den weitsichtigen Behörden und den verständnisvollen Anwohnern und Gästen.

Das Wander- und Ausflugsgebiet unterhalb des Weissmieses (4017 m) ist ab sofort für alle Bergsportler und Erholungssuchende offen und frei zugänglich.



 

Quelle: Informationsdienst Regionaler Führungsstab Saas / Kantonspolizei Wallis
Bildquelle: Webcam Geopraevent



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Saas-Grund VS / Triftgletscher: Letzter Teil von Gletscherzunge abgebrochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.