Kanton Luzern: Suizid auf Bahnstrecke – Wer kennt diesen Mann?

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagabend suizidierte sich ein Mann auf der Bahnstrecke zwischen Emmenbrücke und Olten. Der Mann konnte bisher nicht identifiziert werden. Die Luzerner Polizei bittet um Mithilfe: „Wer kennt diesen Mann?“

Am Donnerstagabend (7.9.17 / ca. 21.50 Uhr) legte sich ein unbekannter Mann auf die Bahnschienen ausserhalb vom Bahnhof Emmenbrücke in Richtung Olten. Der Mann wurde von einem Zug überrollt und tödlich verletzt. Die Identität des Verstorbenen konnte bisher nicht geklärt werden.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche zum Unbekannten (eventuell Tibeter) Angaben machen können (siehe Foto). Der Mann trug eine Jacke mit grünen Tarnmustern, graue Trainerhosen und schwarz-weisse Adidas-Turnschuhe. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Artikelbild: Symbolbild © Phillipp Ochsner

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

2 Kommentare


  1. haben sie noch alle tassen im schrank?

    bin selber suizidwitwe, abgesehen davon das mir bei solchen bildern mein persönliches schicksal hoch kommt, denke ich ganz fest an die anghörigen.

    mich stört es sehr solche bilder im fb ansehen zu müssen. mich stört es, dass es geteilt wird und man öffentlich kommentiert wer es sein könnte (und ich weiss sogar wer gemeint ist)

    ich findes es pietätlos so bild zu posten!

    der arme mann ist bereits tot- wenn er angehörige hatte, dann wird er gesucht (schrecklich ihn auf einem bild im fb finden zu müssen)- und wenn nicht, so bringt auch niemandem etwas!!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Luzern: Suizid auf Bahnstrecke – Wer kennt diesen Mann?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.