Kanton Aargau: 50’000 Franken für Bondo GR

13.09.2017 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Kanton Aargau: 50’000 Franken für Bondo GR
Jetzt bewerten!

Der Aargauer Regierungsrat spricht 50’000 Franken aus dem Swisslos-Fonds zugunsten der Opfer des Bergsturzes in Bondo. Überwiesen wird der Beitrag an die Glückskette.

Diese sammelt im Rahmen einer nationalen Aktion Geld für Sofort- und Überbrückungshilfe sowie für Aufräumarbeiten.

Der Bergsturz vom 23. August 2017 und die darauffolgenden Murgänge haben Gebäude und Infrastruktur zerstört und eine Spur der Verwüstung im Bündner Val Bondasca hinterlassen. Nach wie vor sind die Dorfbewohnerinnen und -bewohner von Bondo einer schwer zu ertragenden Unsicherheit ausgesetzt. Mit dem gesprochenen Beitrag möchte der Regierungsrat die Betroffenheit und Solidarität der Aargauerinnen und Aargauer zum Ausdruck bringen.

 

Quelle: Kanton Aargau
Artikelbild: Symbolbild © White Lace Photo – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Aargau: 50’000 Franken für Bondo GR

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.