Riedern GL: Holzunterstand angezündet – Polizei sucht Zeugen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagabend, 18.09.2017, brannte bei einer Familienfeuerstelle Sitenwald in Riedern ein kleiner Holzunterstand.

Eine unbekannte Täterschaft setzte den Holzunterstand (rund 1 Quadratmeter Grundfläche) mutmasslich absichtlich in Brand, worauf dieser vollständig niederbrannte.

Ein Mitarbeiter der Gemeinde verständigte am Dienstag die Polizei. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Franken.

Hinweise im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung sind an die Kantonspolizei Glarus, Tel. 055 / 645 66 66, zu richten.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Riedern GL: Holzunterstand angezündet – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.