Steckborn TG: Traktor samt Anhänger umgekippt – 16-jähriger Lenker unverletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Im thurgauischen Steckborn hat sich am Samstagmorgen (30.09.2017), kurz vor 8 Uhr ein spektakulärer Unfall mit einem landwirtschaftlichen Gespann ereignet.

Ein 16-Jähriger fuhr mit seinem Traktor auf der Seestrasse, von Mammern herkommend in Fahrtrichtung Stadtzentrum.

Aus noch unbekannten Gründen verlor der junge Lenker die Kontrolle über sein Gefährt, das Gespann kippte auf die linke Seite. Der Anhänger, welcher mit mehreren Tonnen Maissilage beladen war wurde aus der Anhängerkupplung ausgewuchtet. Ein grosser Teil der Ladung wurde ausgeleert und verteilte sich auf der Seestrasse. Der 16-jährige Lenker hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt. Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt und wird durch die Kantonspolizei Thurgau​ abgeklärt. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten wurde die Stützpunkt Feuerwehr Steckborn​ sowie zivile Kräfte aufgeboten. Die Seestrasse blieb im Bereich der Unfallstelle den ganzen Samstagvormittag gesperrt, die Feuerwehr organisierte eine Umleitung.

Der Sachschaden dürfte hoch sein: Nebst den Schäden an Anhänger und Traktor wurde auch noch eine Gartenmauer in Mitleidenschaft gezogen.



 

Quelle: BRK News
Bildquelle: BRK News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Steckborn TG: Traktor samt Anhänger umgekippt – 16-jähriger Lenker unverletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.