Au SG: In Bäckerei eingebrochen – Deliktsgut mehrere tausend Franken

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (02.10.2017), kurz vor 03:30 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft an der Hauptstrasse in eine Bäckerei eingebrochen. Sie stahl unter anderem Bargeld und Zigaretten. Das Deliktsgut beträgt mehrere tausend Franken und der Sachschaden beträgt rund 1‘000 Franken.

Die unbekannte Täterschaft verschaffte sich durch ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Gebäude.

Im Inneren durchsuchte sie die Räumlichkeiten und Behältnisse und stahl Bargeld sowie Zigaretten. Gemäss Zeugenaussagen dürfte es sich bei der Täterschaft um zwei Männer handeln, die dunkel gekleidet waren und zu Fuss in Richtung St. Margrethen geflohen sind.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Au SG: In Bäckerei eingebrochen – Deliktsgut mehrere tausend Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.